• Black Instagram Icon
  • Black YouTube Icon

Freidorf, Mecklenburg-Vorpommern

© 2019 Beaumont Farm

Ein paar Sätze zu mir als Schreibberaterin:

Schreiben fiel mir nie schwer, bis ich mich im Masterstudium davor drückte meine Seminararbeiten zu schreiben.

Durch Zufall bzw. wegen dieser “vielleicht-Schreibblockade” landete ich im Schreibzentrum der Viadrina. Die erste Schreibberatung war wie ein Schlag ins Gesicht. Da saß jemand, der mir zuhörte, nickte, Fragen stellte und dann in der Lage war meine unkontrollierten und unstrukturierten Gedanken und Wortfetzen in einem Satz zusammen zu tragen und es ergab doch tatsächlich alles einen Sinn. Das allerbeste jedoch war, dass diese Beraterperson mich ansah und mir dreist sagte, dass sie nur wiedergegeben hätte, was ich gesagt hatte. Wahnsinn. Ich hatte irgendwie Sinn ergeben. Ich war beflügelt -- vor allem aber hielt dieses Gefühl an. Ich war in der Lage meine Seminararbeit zu schreiben; die Blockade, die ich vorher verspürte war weggewischt. Ich glaube ich habe noch am gleichen Tag beschlossen Schreibberaterin zu werden. Ich wollte unbedingt lernen, welche Konzepte, Methoden und Strategien man anwenden kann, um Gedanken und Ideen in die Welt bzw. auf das Papier zu helfen. So fing ich 2009 unter Katrin Girgensohn und Franziska Liebetanz die Ausbildung zur Schreibberaterin an und habe seither diese wunderbare Tätigkeit hauptberuflich ausgeübt.

 

Von 2012 bis 2018 habe ich an der New York University (NYU) Abu Dhabi mit Student/innen, Professor/innen, Angestellten, Familienmitgliedern und Kolleg/innen deren Texte besprochen, zerlegt, verworfen, neu erfunden, und letztendlich “abgegeben”. Ich habe mit Seminararbeiten, Bachelorarbeiten, Romanen, Sachbüchern, Laborberichten, Zeitungsartikeln, Buchkapiteln, Online-Blogs, Bewerbungen, Persönlichen Statements und etlichen anderen Textgenres gearbeitet und es immer als faszinierend empfunden wie viel ich von diesen Texten lernen konnte.

 

Als Schreibberaterin begleite ich Schreibende in ihren Schreibvorhaben, indem ich aktiv zuhöre, Fragen stelle und sicher gehe, dass die Autorschaft eines Textes stets beim Schreibenden bleibt. Ich habe mir über die Jahre einen umfangreichen Toolkit an Schreibstrategien und Methoden angeeignet, die ich gern ausgiebig erkläre und zusammen mit dem Schreibenden ausprobiere.

Ich freue mich auf Sie und Ihr Schreibprojekt!