• Black Instagram Icon
  • Black YouTube Icon

Freidorf, Mecklenburg-Vorpommern

© 2019 Beaumont Farm

Wir laden Kindergärten, Schulklassen und Vereine ein, sich in unser Hofleben einzuarbeiten und dieses aktiv mitzugestalten. Dabei besteht die Möglichkeit, den Aufenthalt auf Englisch (als Sprachcamp) oder auf Deutsch zu erleben.

Es ist uns wichtig, Kindern und Jugendlichen zu vermitteln, wie wir unsere Umwelt nachhaltig betrachten und gestalten können. Wir legen dabei größten Wert auf ein Eintauchen in unsere Umwelt, die Natur. Das bedeutet, dass unser tägliches Programm aus Gartenarbeit, Tiere füttern und Naturkunde besteht. Alle Hofgäste sind herzlich eingeladen sich daran zu beteiligen. Wir sehen uns als einen farm-to-table-Hof, was bedeutet, dass frisch geerntetes Obst und Gemüse gemeinsam zubereitet und gegessen wird. So fördern wir außerdem soziale Interaktion und Integration der Kinder untereinander. Wir bitten unsere Gäste auch beim täglichen Putz zu helfen. Es gibt jeden Tag eine Clean-up Crew, die mit uns für Ordnung und Sauberkeit im Haus und auf dem Hof sorgt.

Obwohl unser pädagogisches Konzept darauf aufgebaut ist, dass sich unsere Gäste aktiv an der Hofarbeit beteiligen, so gilt stets das Prinzip: alles kann, nichts muss. Sie können Ihre genauen Tagesabläufe vor Anreise gern mit uns abstimmen.

 

Ein Wort zum Englisch Camp

Nach einer deutschen Sicherheitseinweisung wird Englisch zur Kommunikations- und Arbeitssprache auf dem Hof. Wir geben natürlich keinen Frontalunterricht, sondern folgen der Immersionsmethode und verlassen uns darauf, dass unsere Gäste sich spielerisch, ohne Klassenzimmer und 45-Min Taktung, ausprobieren und intuitiv Englisch lernen.

Sie möchten mit Ihrer Gruppe lieber eine Tagesexkursion zu unserem Hof machen? Schreiben Sie uns, um ein Angebot zu erhalten.